GDL-Bezirk Nordrhein-Westfalen (NRW)

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

Bezirk

Nordrhein-Westfalen

Willkommen beim GDL-Bezirk NRW

Bezirk NRW - Aktuell

Pressemitteilung - Bezirk-NRW - 25.07.2017

» GDL: Lokführer krank als Begründung für immense Zugausfälle? NordWestBahn verlagert Betriebsrisiko auf Mitarbeiter und Fahrgäste

Die GDL in NRW kritisiert, dass die NordWestBahn durch fehlende Bereitschaftsschichten das Betriebsrisiko einseitig auf Mitarbeiter und die Fahrgäste verlagert. ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 07.07.2017

» Abellio Rail NRW GmbH: Danke für das Vertrauen! GDL gewinnt Betriebsratswahlen bei Abellio

Von 178 abgegebenen gültigen Stimmen sind 115 Stimmen auf die GDL entfallen. Somit stellt die GDL im Betriebsrat 7 von 9 Mandaten und damit die absolute Mehrheit. ... mehr

Pressemitteilung - Bezirk-NRW - 05.07.2017

» GDL: Keine Verschlechterung des Arbeitszeitgesetzes

Die GDL in NRW kritisiert den Vorstoß der CDU und FDP in NRW zur Anpassung des Arbeitszeitgesetzes. Der Schutz der Arbeitnehmer darf nicht verschlechtert werden. ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 24.05.2017

» Abellio Rail NRW GmbH:GDL Tarifabschluss 2017 Teil 2 Zulagen

Die Zulagen bei Abellio sind unter § 10 des GDL Haustarifvertrages abweichend vom Konzern-Rahmentarifvertrag Zugpersonal geregelt. ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 03.05.2017

» Deutsche Bahn AG: Tarifliche Ansprüche für Lokomotivführer, die die Fahrausbildung von zukünftigen Lokomotivführern durchführen

Immer wieder kommen Fragen auf, welche tariflichen Ansprüche für Lokomotivführer bestehen, die Auszubildende EiB L/T oder Lokomotivführer in Funktionsausbildung während ihrer Schicht zur Fahrausbildung (früher Fahren unter Überwachung) ausbilden. ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 02.05.2017

» Abellio Rail NRW GmbH: GDL Tarifabschluss 2017 - Teil 1

Mit der neu gegründeten Tarifpartnerschaft zwischen Abellio und GDL kommen nun viele neue Regelungen für GDL Mitglieder bei Abellio zur Anwendung. Mit dieser Aushangserie bieten wir euch einen ersten Überklick. ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 23.03.2017

» DB AG – Serie Tarifabschluss 2016/2017: Tarifabschluss für Lokomotivführer

Die GDL Tarifkommissionen haben das Schlichtungsergebnis einstimmig angenommen. Damit kommen weitreichende Verbesserungen für die GDL Mitglieder bei der Deutschen Bahn AG zur Anwendung. Für Lokomotivführer, die durch Abgabe der GDL Tarifbindungserklärung Anspruch auf die Anwendung der GDL Tarifverträge (BuRa-ZugTV & LfTV) haben, sieht der GDL Tarifabschluss unter anderem folgende Neuerungen vor: ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 23.03.2017

» DB AG – Serie Tarifabschluss 2016/2017: Tarifabschluss für Zugbegleiter

Die GDL Tarifkommissionen haben das Schlichtungsergebnis einstimmig angenommen. Damit kommen weitreichende Verbesserungen für die GDL Mitglieder bei der Deutschen Bahn AG zur Anwendung. Für Zugbegleiter, die durch Abgabe der GDL Tarifbindungserklärung Anspruch auf die Anwendung der GDL Tarifverträge (BuRa-ZugTV & ZubTV) haben, sieht der GDL Tarifabschluss unter anderem folgende Neuerungen vor: ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 23.03.2017

» DB AG – Serie Tarifabschluss 2016/2017: Tarifabschluss für Bordgastronomen

Die GDL Tarifkommissionen haben das Schlichtungsergebnis einstimmig angenommen. Damit kommen weitreichende Verbesserungen für die GDL Mitglieder bei der Deutschen Bahn AG zur Anwendung. Für Bordgastronomen, die durch Abgabe der GDL Tarifbindungserklärung Anspruch auf die Anwendung der GDL Tarifverträge (BuRa-ZugTV & ZubTV) haben, sieht der GDL Tarifabschluss unter anderem folgende Neuerungen vor: ... mehr

Aushang - Bezirk-NRW - 23.03.2017

» DB Cargo AG – Wahlbetrieb C3 Duisburg: Simulatortraining für Lokrangierführer 2 Keine Zweiklassengesellschaft mit der GDL

Die EVG-Mitglieder im Gesamtbetriebsrat und Betriebsrat C3 Duisburg wollen das jährliche Simulator-Training für Lokrangierführer 2 verhindern. Nach deren Aussage sollen ausschließlich GDL-Mitglieder jedes Jahr für zwei Stunden das Simulator-Training absolvieren. Damit würden GDL-Lokomotivführer erstklassig und EVG-Lokomotivführer zweitklassig qualifiziert. Auf diese billige Polemik darf man mit Blick auf die sicherheitsrelevante Tätigkeit der Streckenlokomotivführer nicht hereinfallen. ... mehr

Ältere Meldungen im Bereichsarchiv

Bundesvorstand - Aktuell

Podcast - GDL Aktuell - 16.08.2017

» Fairness bei der Dienstpostenvergabe

Die Anzahl der Beamten bei der DB sinkt, doch die Probleme nehmen nicht ab. In Folge der Vorruhestandsregelungen hat sich die Beförderungssituation der Beamten bei der DB zwar entspannt, doch versuchen nun andere Berufs- und Laufbahngruppen, den verbeamteten Lokomotivführern, Disponenten und Ausbildern die ihnen zustehenden Beförderungsdienstposten streitig zu machen. Die GDL tritt ein für Fairness und Gleichberechtigung bei der Bewertung um die Dienstpostenvergabe und schützt die Kollegen vor Willkür und Gefälligkeitsbeförderungen zu ihren Lasten. ... mehr

Aushang Jugend - GDL Aktuell - 15.08.2017

» Tarifseminare 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die GDL-Jugend veranstaltet vom 9. bis zum 11. Oktober 2017 und vom 11. bis 13. Oktober 2017 wieder die bewährten Tarif-seminare zum DB-Tarifabschluss in Königswinter-Thomasberg. Anmeldungen sind noch bis zum 10. September 2017 möglich unter: seminare [*at*] gdl-jugend [*punkt*] de ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 15.08.2017

» DB Regio Schiene/Bus: Nichts gelernt!

Die Gesamt-Jugend- und Auszubildendenvertretung DB Regio Schiene/Bus setzt mit der Mehrheit der EVG im Gesamtbetriebsrat ihren Initiativantrag zur Einführung von Tablets für die Auszubildenden durch. Schon in der Gesamtbetriebsvereinbarung „Mobile Kommunikation“ ist festgeschrieben, dass mit der Einführung von Tablets eine Reduzierung oder gar der Wegfall von Wegezeiten vorgesehen ist! ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 08.08.2017

» Rostocker Straßenbahn Ziel erreicht – Tarifabschluss!

In der dritten Runde und nach rund 18 Stunden Verhandlungsmarathon haben sich die GDL und die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) am 8. August 2017 auf einen Tarifabschluss geeinigt. Dieser schien lange nicht erreichbar, da sich die RSAG zunächst nicht in der Lage sah, die neuen Planungsparameter „Mehr Plan, mehr Leben“ anzuwenden. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 31.07.2017

» Rostocker Straßenbahn: Versachlichung führt zum Ziel

Das ist die einhellige Meinung der GDL und der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) nach der zweiten Verhandlungsrunde am 18. und 19. Juli 2017 in Rostock. Am ersten Tag wurden bei den Rahmenregelungen des Flächentarifvertrags BuRa-ZugTV nochmals intensiv die neuen Planungsparameter „Mehr Plan, mehr Leben“ verhandelt und beidseitig unterstellt, dass diese unter Berücksichtigung der Besonderheiten der RSAG bei einer avisierten Laufzeit bis Ende 2018 zum Tragen kommen. ... mehr

Aushang Fakten - GDL Aktuell - 27.07.2017

» Transdev: Ein gutes Stück weiter…

…ist die GDL mit der Transdev-Gruppe in den Tarifverhandlungen am 25. Juli 2017 in Berlin zum Konzern-Rahmentarifvertrag für das Zugpersonal (KoRa-ZugTV TD) gekommen. Neben den bereits im Juni zugesagten Verbesserungen sollen die Regelungen zu „Mehr Plan, mehr Leben“ nun zeitversetzt, aber vollumfänglich zur Wirkung kommen. ... mehr

Aushang Report - GDL Aktuell - 20.07.2017

» RegioTram Gesellschaft: Schwierige Situation!

Nach der dritten Runde mit der RegioTram Gesellschaft mbH (RTG) am 13. und 14. Juli 2017 in Kassel stellt die GDL fest, dass es zwar bei vielen Regelungen bereits Konsens, jedoch in zentralen Punkten noch Verbesserungsbedarf gibt. So muss beispielweise: ... mehr

Aushang Beamte - GDL Aktuell - 19.07.2017

» Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten: Erneut unzumutbare Erstattungszeiten

Ganz offensichtlich hat die Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten (KVB) ihre Probleme immer noch nicht im Griff. Schon wieder häufen sich die Beschwerden der KVB-Mitglieder über Erstattungszeiten, die deutlich über den vereinbarten 28 Kalendertagen liegen. ... mehr


Weitere Links und Infos
;